Startseite » Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis:
Hier können Sie online ein Leistungsangebot anfordern, bitte wählen Sie die dafür erforderlichen Positionen.

Arbeitsgerüst AUSSEN nach DIN EN 12811-1, (Fassadengerüst DIN EN 12810-1) / Standfläche: eben / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Breitenklasse: W06 / Lastklasse: LK3 / in m²

Breitenklasse: W09 / Lastklasse: LK4 / in m²

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Arbeitsgerüst INNEN nach DIN EN 12811-1, (Fassadengerüst DIN EN 12810-1) / Standfläche: eben / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Breitenklasse: W06 / Lastklasse: LK3 / in m²

Breitenklasse: W09 / Lastklasse: LK4 / in m²

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Arbeitsgerüst INNEN TREPPENHAUS nach DIN EN 12811-1, (Fassadengerüst DIN EN 12810-1) / Standfläche: Treppe / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Breitenklasse: W06 / Lastklasse: LK3 / in m²

Verwendungszweck

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Absturzsicherung/Innengeländer als wandseitige Absturzsicherung am Fassadengerüst, bestehend aus Geländerholm und Zwischenholm (erforderlich bei Wandabständen > 30cm) / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Menge in laufenden Metern

Abstand zur Wand in cm

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Gerüstverbreiterung mit Konsolen, fassadenseitig / Lastklasse wie Hauptposition / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Grundeinsatzzeit)

Konsolen 0,36m / Belags-breite min. 0,30m / in lfm

Konsolen 0,73m / Belags-breite min. 0,60m / in lfm

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Gerüstbekleidung mit Schutznetzen im Traufbereich bei Dächern über 20° bis 60° Neigung, geeignet für Dachdecker- und Spenglerarbeiten nach DIN 4420-1, Höhe des Netzes: 2,00m / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Menge in laufenden Metern

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Fanggerüst zur Absturzsicherung im Ortgangbereich, inkl. Gerüstverbreiterung / Gerüstgruppe wie Hauptposition / Ausführung nach DIN 4420-1 / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Menge in laufenden Metern

zusätzliche Gebrauchsüberlassung in Wochen

Auffangschutz in Dachflächen bei Dachneigungen zwischen 45° und 60°/ Ausführung nach DIN 4420-1 / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Menge in laufenden Metern

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Auffangschutz in Dachflächen bei Dachneigungen zwischen 45° und 60°/ Ausführung nach DIN 4420-1 / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Menge in laufenden Metern

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Gitterträgerüberbrückungen nach EN 12811-1 / Ausführung mit Gitterträger inklusive Gerüstbelag in Überbrückungshöhe / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

bis 6m, Menge in lfm

bis 8m, Menge in lfm

bis 6m, Menge in lfm

bis 10m, Menge in lfm

bis 12m, Menge in lfm

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Gitterträgerüberbrückungen SCHWERLASTTRÄGER nach EN 12811-1 / Ausführung mit Gitterträger inklusive Gerüstbelag in Überbrückungshöhe / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

bis 6m, Menge in lfm

bis 8m, Menge in lfm

bis 6m, Menge in lfm

bis 10m, Menge in lfm

bis 12m, Menge in lfm

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Treppenturm nach DIN EN 12811-1 / vorgebaut vor Fassadengerüst / inkl. Doppelhandlauf und Stirngeländer / Laufbreite: 0,6m, Lastklasse: 3 / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Treppenturm, vorgebaut / Grundfläche: 0,73m x 2,50m / Höhe in Metern

Treppenturm als Einzelfeld / Grundfläche: 1,50m x 2,50m /Höhe in Metern

Treppenturm freistehend / Grundfläche: 1,50m x 2,50m /Höhe in Meternbr />

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Schutzdach an Arbeitsgerüsten gemäß DIN 4420-1 / mit vertikaler oder geneigter Bordwand, / Höhe Bordwand: min. 0,60m / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Menge in laufenden Metern

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Raumgerüst, Arbeitsgerüst gemäß DIN EN 12811-1 als Standgerüst (Raumgerüst) / Lastklasse: 3 / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Verwendungszweck

Einsatzbereich

Arbeitshöhe in Metern

Menge in m³

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Kranversetzbares Einzelfeld, Arbeitsgerüst nach DIN EN 12811-1 / ebene Standfläche / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Breitenklasse: W06 / Lastklasse: 3 / in m²

Höhe x Länge x Breite des Feldes in Metern

Breitenklasse: W09 / Lastklasse: 4 / in m²

Höhe x Länge x Breite des Feldes in Metern

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Bautenschutzmatten und Lastverteilerplatten für auf ebene Dachfläche aufzustellende Gerüste, zur Gewährleistung der Lastverteilung und zum Schutz der Dachhaut vor Beschädigungen / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Bauschutzmatte: Gummigranulat, 8mm / Lastverteilerplatten: Holzwerkstoff, 25mm / Menge in m²

Untergrund

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Unterbau für auf geneigte Dachflächen aufzubauende Gerüste als Zulage zur Grundposition. Dachneigung: 10 - 30%

Menge in m²

Untergrund

Gerüststellung Polygon, Längenorientiertes Standgerüst. Aufstellung an polygonalem Bauteil als Zulage zur Grundposition.

Menge in m²

Gerüststatik, Pauschale für das Erstellen der erforderlichen statischen Nachweise zur Montage des Gerüstes, inklusive aller erforderlichen Ausführungszeichnungen.

Menge in m²

Vollflächige Gerüstbekleidung gemäß DIN 4420-1 / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Schutznetz in m²

Plane, inklusive benötigter Gerüstverankerung in m²

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Gerüstaufstieg, einzelstehend / Gerüstfeld mit Leiteraufstieg gemäß DIN EN 12811-1 / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Höhe in m

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Zusätzliche Leitergänge für Längenorientiertes Gerüst / Ein Leitergang Gerüst bis 50 m Länge ist im Grundpreis inklusive / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Menge in Stk

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Gerüststandfläche durch Planieren begradigen, für Unebenheiten bei der Stellfläche der Gerüste.

Bodenart

Verfüllung

Menge in laufenden Metern

Gerüstverankerung verschließen und überstreichen (Fassadenfarbe nicht inklusive). Abrechnung erfolgt nach eingerüsteter Fassadenfläche.

Verschluss mit Kunststoffkappen, Fläche in m²

Verschluss mit Acryl oder Außenputz, Fläche in m²

Gerüstumbau für Dritte / Gerüstumbau (eigene Arbeits- und Schutzgerüste) für Zwecke anderer Unternehmer.

Umbau für das Gewerk

Menge in m²

Erschwerniszuschlag für erschwerten Gerüsttransport, z.B. durch Hausflur oder Durchgang. Abrechnungsgrundlage ist die Position Fassadengerüst, der Transport für Gerüstergänzung ist mit einzurechnen.

Menge in m²

Arbeitsgerüst freistehend gemäß DIN EN 12811-1, (Fassadengerüst DIN EN 12810-1) / mit Schrägabstützung bzw. Standsicherheit durch zusätzliches Stützgerüst / ebene Standfläche / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Breitenklasse: W06 / Lastklasse: 3 / in m²

Breitenklasse: W09 / Lastklasse: 4 / in m²

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Arbeitsgerüst auf Flachdächern gemäß DIN EN 12811-1 (Fassadengerüst DIN EN 12810-1), inkl. Lastverteilung und Schutzmaßnahmen / Berechnet wird Fassadenfläche / ebene Standfläche / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Breitenklasse: W06 / Lastklasse: 3 / in m²

Breitenklasse: W09 / Lastklasse: 4 / in m²

zusätzliche Überlassungzeit in Wochen

Arbeitsgerüst gemäß DIN EN 12811-1, (Fassadengerüst DIN EN 12810-1) auf Baustelle versetzen, inkl. Auf- und Abbau sowie Horizontaltransport / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer) / Transport: bis 50m

Breitenklasse: W06 / Lastklasse: 3 / in m²

Breitenklasse: W09 / Lastklasse: 4 / in m²

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Erschwerniszulage für Gerüstaufbau in besonderen und schwierigen Bereichen. Abrechnung als Zulage zur Grundposition.

Gerüststellen im Bereich von Treppenstufen / Treppenlänge in lfm

Anzahl der Steigungen

Einsatzort

Gerüststellen auf bzw. um Balkone / Aufstandslänge in lfm

Balkonhöhe in m

Bautenschutzmatte aus Gummigranulat (8mm) unter Gerüst, zum Schutz der Aufstandsflächen / Abrechnung nach m² als Zulage zur Grundposition / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Aufstandsfläche in m²

Anzahl der Steigungen

zusätzliche Überlassungsszeit in Wochen

Arbeitsbühne, fahrbar gemäß DIN 4422-1 / Überlassungszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer)

Höhe x Breite x Länge in Metern

Anzahl in Stk

zusätzliche Überlassungszeit in Wochen

Versetzen der Arbeitsbühne fahrbar gemäß DIN 4422-1 / Überlassusngszeit: bis 4 Wochen (Standardeinsatzdauer) / Transport: bis 50 m

Höhe x Breite x Länge in Metern

Anzahl in Stk

Arbeiten, laut Auftrag ohne erfasste Position / Stundensatz Gerüstbau - Monteur

Menge in Stunden

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Einwilligungserklärung Datenschutz*

 Hiermit akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung.

Mit Nutzung unseres Kontaktformulars erklären Sie sich mit der Erhebung und Speicherung Ihrer angegebenen Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang und zur zweckgebundenen Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs löschen wir Ihre gespeicherten Daten umgehend.
Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Gerüstbau München

ROSCHER | Gerüstbau München

Olympiastraße 1
82319 Starnberg

Tel.: 08151/550 87 10
eMail: info@geruestbau-muenchen-roscher.de

Geschäftsführer: Alexander Roscher

Sitz der Gesellschaft: Starnberg
Handelsregister: München HRB 173346